Hypnose als Schlüssel

Hypnose als Schlüssel zu Deinem Unterbewusstsein

Hypnose ist eine wunderbare Methode, direkt mit dem Unterbewusstsein zu arbeiten. Mit dem Hypnose- und Gesprächs-Coaching kann Erlebtes umgewandelt werden. Damit entstehen neue Erfahrungen und Sichtweisen. Die Hypnose kann auch ein Weg zur Selbsthilfe sein. Was auch immer dein Anliegen ist: Hypnose kann der Schlüssel zu deinen unterbewussten Blockaden sein und sie verändern.
3 Frei von Angst_k shutterstock_1059340376

1. ANGSTFREI werden

Angst kann lähmen und die Lebensfreude beeinflussen.

Die Lösung deiner Angst kann dir wieder Freiheit und Lebensqualität bringen.
4-Vergangenheit-iStock-654068100

2. VERGANGENHEITSBEWÄLTIGUNG lösen

Alte Erfahrungen, Erlebnisse, Traumen, erzeugten oft Prägungen, Denkweisen, Emotionen die sich im gegenwärtigen Leben auswirken.

Frei zu werden von deinen Altlasten, bringt dir Leichtigkeit.
5-Selbstbewusst_k-iStock-675754202

3. SELBSTBEWUSSTSEIN erlangen

Kindheitserfahrungen, ungute Situationen in der Schule oder in Lebenssituationen, führten oft zu Ängsten nicht gut genug zu sein oder zu versagen.

Eine neue Sichtweise auf das ICH und das Erkennen des eigenen Potentials hebt dein Selbstbewusstsein und macht dich freier.
6 Gewicht iStock-486572005

4. GEWICHTREDUKTION schaffen

Gewichtszunahme kann sehr vielschichtig sein, von Hormonstörung, Zwangsessen, bis hin zu psychische Störungen – Den Auslöser finden und ändern.

Dein Wunschgewicht zu erlangen muss kein Traum bleiben.
7 Sucht frei klein

5. + 6. RAUCHERENTWÖHNUNG / SUCHTVERHALTEN bewältigen

Eine Sucht ist ein Verlangen nach einem bestimmten Zustand oder Erlebnis. Rezeptoren im Gehirn sprechen das Belohnungszentrum an und deshalb werden Glücksgefühle ausgeschüttet. Eine Sucht vermittelt also das Gefühl, es wäre gut, zu rauchen, zu trinken, seiner Sucht zu folgen.

Hypnose kann dich und deinen Körper unterstützen, ein neues Verhalten zu lernen und dich meist sehr schnell durch den Prozess der Veränderungen deiner Gewohnheiten und Entwöhnung leiten 
8-Pruefung-OK_k-iStock-1030853182

7. PRÜFUNGSANGST erlösen

Prüfungsängste sind oft das Ergebnis alter Erfahrungen und Prägungen.

Hypnose kann dich stärken und dir Werkzeuge an die Hand geben, die dich dabei unterstützen deine Prüfungsangst zu meistern.
9 Phobien_k shutterstock_54389155

8. PHOBIEN beseitigen

Das pure Grauen, der Ekel, einfach die Angst vor einem Tier oder einer bestimmten Erfahrung, lähmt dich oder erzeugt tiefe ungute Gefühle?

Desensibilisierung in der Hypnose, kann ein Weg sein, um dich dabei zu unterstützen, deine Phobie zu lösen.
10-Schmerzfrei_k-iStock-522649042

9. SCHMERZ-FREIHEIT erlangen

Schmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität und Unbeschwertheit.

Lerne die Hilfe zur Selbsthilfe durch Selbsthypnose und sei gewappnet.
10 shutterstock_Flugangst Hypno

10. FLUG-ANGST überwinden

Flugangst kann ein großes Thema sein, wenn man öfter fliegen will oder muss und belastet unnötig.

Entdecke die Freude am Fliegen, gemäß Reinhard Mey: über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, alle Ängste, alle Sorgen sagt man, blieben darunter verborgen und dann, würde was uns groß und wichtig erscheint, plötzlich nichtig und klein…
11 shutterstock_frei Reden Hyp.

11. REDE-ANGST befreien

Redeangst vor Publikum ist ein großes Handicap, wenn man es beruflich einsetzen möchte.

Befreie dich davon und stehe selbstbewusst und souverän vor deinem Publikum.
12 shutterstock_Autobahn Hypno U

12. AUTOBAHN-ANGST verändern

Durch einen Unfall oder ein tiefgreifendes Erlebnis können Ängste entstehen, die man oft bewusst nicht steuern kann.

Finde Ruhe und Gelassenheit beim Autofahren und komme entspannt an deinem Ziel an.
13 shutterstock_Hoehenangst

13. HÖHEN-ANGST besiegen

Du bist gerne in den Bergen oder in anderen Höhen und kannst es nicht genießen, sondern verkrampfst, weil die Angst dich lähmt.

Erlebe unbeschwert die Aussicht in jeder Höhe und erfreue dich daran.
14 shutterstock_321196949 (2)

14. SCHLAFSTÖRUNGEN harmonisieren

Du wachst in der Nacht öfter auf und kannst nicht mehr schlafen. Am Morgen fühlst du dich wie gerädert.


Ein erholsamer Schlaf ist die beste Voraussetzung für einen ausgeglichen Tag.

Was ist Hypnose!

Leider ist die Vorstellung von Hypnose durch Show-Darstellungen in eine etwas schräge Sichtweise geraten.
Hypnose ist jedoch ganz natürlich und kein Schlaf. Das Wort Schlaf dient lediglich als Synonym für eine tiefe physische und psychische Entspannung.
Jeder ist beispielsweise beim Aufwachen und Einschlafen in hypnotischer Trance. Möglicherweise auch beim Autofahren oder beim Lesen eines Buches).

Jeder mit einem gewöhnlichen IQ (lernfähiges Lebewesen) ist hypnotisierbar.

Hypnose bedingt die Bereitschaft, sich auf die entsprechenden Vorstellungen einzulassen und ist demnach abhängig von einer Gegenseitigkeit (eine Zusammenarbeit schließt jedoch Skeptiker und Tests aus).

Man kann in hypnotischer Trance lügen. (selektive Gehirnaktivität kann die Kreativität fördern).

Man kann nicht in der Hypnose stecken bleiben (Esdaile State).

Hypnose kann uns im Rahmen einer Therapie nicht schaden (schützende Reflexe und Mechanismen).

Hypnose bedeutet nicht, machtlos zu sein oder die Kontrolle abzugeben.

Man kann in Hypnose nichts tun, was gegen den eigenen Willen ist.

Wer in Hypnose ist, taucht nicht unwillkürlich ab. Die hypnotische Trance ist auch vorhanden, wenn man das Gefühl des Abtauchens/Abdriftens nicht verspürt.

Das Unterbewusstsein macht den größten Teil unserer Kognition aus und denkt primär in Vorstellungen und in Gefühlen. (Das Bewusstsein ist vergleichbar als rationale Instanz unseres Geistes).

Worin man sich in nahezu allen Definitionen einig ist: Hypnose ist ein Zustand oder Prozess, bei dem das kritische Denken vermindert aktiv ist, dafür das Unterbewusstsein umso aktiver ist.

Durch positive Suggestionen können auch körperliche Belange positiv beeinflusst werden, bis hin zur Schmerzfreiheit.

Die Schmerztherapie, Analgesie (Gefühllosigkeit) wird schon in Zahnarztpraxen oder auch bei OPs angewandt, wobei hierfür einige Sitzungen vorausgehen sollten, um eine schmerzfreie Therapie durchzuführen.

Die angebotenen Tätigkeiten als Therapeutin, Hypnose-Coach und Heilerin ersetzen nicht die Dienste eines Arztes oder Heilpraktikers. Es werden keine Diagnose gestellt oder Heilversprechen abgegeben. Meine Tätigkeitsschwerpunkte dienen der Prävention und Gesunderhaltung.

Sollten Sie sich in medizinischer Behandlung befinden, bitte ich um entsprechende Rücksprache. Bitte keine Therapien abbrechen ohne Rücksprache mit ihrem Arzt.